Kommunikation über das Stromnetz

Es gibt Energieversorger und Stadtwerke, die haben die andere Welle entdeckt. Ich meine die andere Sinuskurve, mit der man durch das Stromkabel auch Telekommunikationsdaten schieben kann. Einer der ersten Stadtwerke waren die von Duisburg. Man gründete eine Tochtergesellschaft und nannte sie DuisburgCityCom, kurz DCC.Sie werden es sich schon denken, ich habe das Logo gemacht. Sinuskurven und Ähnliches waren schon von anderen Unternehmen der Elektrobranche belegt, außerdem war es der Wunsch, das die Buchstaben DCC mit auftreten. Es sollte so gestaltet sein das es in schwarz/weiß gut wirkt, da mann mit Bürodruckern und ohne vorgefertigtes Briefpapier arbeiten, wollte. Nebenbei musste ich auch noch Dokumentenvorlagen für Word erstellen.

Meine Assoziation, die sich dann auch durchsetzte, waren ein Stromstecker, in den die beiden Kommunikationslinien hineinlaufen. Aus diesen fließt dann, quasi als Schlussfolgerung, der Firmenname.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Created by Cornelius Rinne ©2017